Blog Archives

Huch…

Ein Blogpost?

Nun, nein. Nur ein Statusupdate. Diesen (dieses?) Blog gibt es noch. Ich habe heute mal all den technischen Lurch rausgeschmissen der sich in der langen Zeit des Stillstands angesammelt hat. Vielleicht schreibe ich ja sogar mal wieder was.

Ihr wollt es doch auch :D

 

Das gibts doch gar nicht

FaultierJa, ich schreibe mal wieder. Für all die Leser, die mich vermissen. BWAHAHAHAH, jajajaja okay, der war schlecht. Sorry. Ich dachte ich könnte hier den einen oder anderen damit foppen. Kommt nie wieder vor. Ehrenwort.

Ich kann mich einfach nicht motivieren. Wie macht ihr das denn? Schreibt ihr euch in einem hellen Moment ein Dutzend Blogposts vor und postet sie dann, wenn ihr unkreativ werdet? Oder zwingt ihr euch zum Posten?

Es gibt ja auch die Möglichkeit an solchen Gruppenübungen wie “One Month 30 Posts” (Name frei erfunden) teilzunehmen, aber ich finde so erzwungene Post-Pace schadet nur der Qualität (nicht, dass die Qualität bei mir sonst besser wäre, just sayin’)

Zu schreiben hätte ich ja genug, aber ich habe nie dann die Muse das zu tun, wenn mich gerade einmal wieder etwas aufregt. Letztens wollt ich was über die Demokratie in diesem Land schreiben, wäre sicher mal was neues gewesen in diesem Blog, aber neeeeein, ich schaffs nicht mich hinzusetzen und zu schreiben :/

Sagt mal was als Nächstes kommen soll. Etwas zum Thema “Konsumentenschutz” oder lieber “Politik”? Oder vielleicht doch etwas komplett anderes?

 

Redesign

ja… es ist mal wieder so weit. Irgendwas hat mich gepackt und ich suche gerade ein neues Theme und ein paar neue/alte Elemente für die Sidebar(s) – also wenn der Blog hier und da anders aussieht, sind es keine Vandalen, sondern bin das schlichtweg ich. :D

Gehen Sie weiter, es gibt hier nix zu sehn ;)

Das tiefe Sommerloch

Ich kann mich dumpf erinnern sowas schonmal gepostet zu haben. Letztes Jahr, vermutlich zur gleichen Zeit. Im moment gibt es einfach nicht soviel zu erzählen (ja, eigentlich schon, aber ich hab keine Lust es alles aufzuschreiben)

Geduldet euch noch ein wenig. Wer mag, kann sich in der Zwischenzeit den Blog von meiner Liebsten zu Gemüte führen. Der wird von Tag zu Tag besser.

Wohnungssuche in Wien

Ihr kennt das. Die “eigenen” (eigentlich gehören sie ja meist dem Vermieter) Vier Wände hängen einem schon beim Hals raus. Die Nachbarschaft verkommt immer mehr zur entmilitarisierten Zone oder es werden euch Neubauten neben euer Haus geknallt, die plötzlich die Lebensqualität um einiges abnehmen lassen. Read more »

Here be dragons

Bald gehts hier weiter, meine Lieben… Im Moment hat nur mein bezahlter Job ein bisschen die Oberhand über mein Leben. Aber ich gelobe Besserung. In der zwischenzeit könnt Ihr ja mal die Fäden in diesem Spinnennetz zählen :)