Monthly Archives: March 2010

Allergien und andere beschissene Erfindungen…

Hey! Ich bin nicht allergisch. Meine einzige bekannte Allergie bis jetzt war die gegen das Konservierungsmittel im Erdbeer-Eis vom Eissalon Tichy. (Ja, ernsthaft, ich krieg da sofort Ausschlag – und NUR beim Erdbeereis)

Letztes Jahr hab ich dann im Frühjahr bemerkt dass meine Nase öfter mal “zu” war, hab dem aber nicht wirklich viel Bedeutung geschenkt. Und jetzt… Jetzt hab ich das Gefühl ich werde wirklich gegen Pollen allergisch oder sonst irgendwas was da draussen herumschwirrt. Na toll. Nase zu, Augen feucht und Halsweh.

Jaaaaaaa, ich werd alt :(

Sie ist in Tirol…

…und ich nicht. Meine Freundin ist heute nach Tirol gefahren und kommt erst am Donnerstag wieder. Sinnigerweise einen Tag NACH ihrem Geburtstag. Was für mich soviel bedeutet wie: Selbst wenn wir wollten, könnten wir uns nicht sehen, weil bis Tirol und wieder zurück wird eine eher halsbrecherische Fahrt innerhalb eines Tages.

Also muss ich warten. Warten auf den Moment wo wir uns wieder sehen können. Und ihr könnt euch wohl denken, dass ich diesen Tag kaum erwarten kann. Vielleicht sieht ja ihr Programm für die zweite Ferienwoche etwas rosiger aus so dass vielleicht da etwas geht.

Wie auch immer es ausgeht. Meine Gefühle für diese Frau bleiben ungebrochen auf dem höchsten Niveau seit … seit immer eigentlich.

Wow.

Ein Kuss


Ohne Worte

Welcome to Fucking, Austria

Ortstafel von Fucking in Salzburg
Ortstafel von Fucking in Salzburg

Ortstafel von Fucking in Salzburg

Jaaaah, mit dieser Überschrift bin ich wohl endgültig auf dem Index für Böse Seiten gelandet. Mir egal. Ich hatte letzte Woche von Donnerstag bis Sonntag Besuch von der Verwandtschaft. Und was ist uns eingefallen? Wir klappern berühmte Orte in Österreich ab. Einer davon ist dieser hier :)
View Larger Map

Ich lese zu wenig!

Sagt mal ihr alle da draussen, woher nehmt ihr die Zeit soviele Bücher zu lesen? Ich hab ganz normale Arbeitszeiten, Wochenenden frei und all das Zeug, aber ich würde im Traum nicht auf die Idee kommen in meiner Freizeit einen Roman zur Hand zu nehmen und darin rumzublättern.

Also generell lese ich ja schon Bücher, wenn auch selten, aber DAS LETZTE was sich in meine Arme verlaufen würde, wäre “Fiktion” – Jaaaa, “Lesen ist Abenteuer im Kopf” – aber ich hab irgendwie wenig Lust zig Stunden damit zu verbringen mir eine Geschichte erzählen zu lassen. Ich schätze ich bin wohl zu sehr von der Glotze verwöhnt.

Ich beneide euch Buchleser da draussen dann doch schon ab und zu; aber selber würde ich nicht auf die Idee kommen meine Zeit damit totzuschlagen.

Ich glaub ich sollt bei meinen Tatsachenberichten, Fachbüchern und dem ganzen anderen Krempel bleiben, den ich so lese.

Entschuldigt die Störung  –  und danke fürs Lesen :))

Huch! Neues Design!

Ja, kurz und bündig. Ich werde mich eventuell in Zukunft noch ein bisschen öfter mit den WordPress Designs “spielen” – wie auch immer es aussieht, ihr seid hier immer richtig. Und wenn Ihr das hier lesen könnt, ist alles in Butter.