Blog Archives

Die “österreichischen” Privaten

Na? Habt ihr das schonmal irgendwo gehört? “Ihre österreichischen Privatsender” – kommt bekannt vor, nicht? Tja, leider.

Was ist da jetzt so schlecht daran?

So ziemlich Alles!

Read more »

TV-Industrie: Der Zuschauer als grösster Feind.

Ich… ich glaubs grad gar nicht, was ich da lesen muss… Laut Heise Ticker hat Astra eben bestätigt, dass man mit den neuen SAT-Receivern die deutschen Privatsender nicht mehr aufnehmen wird können, wenn diese in HD ausstrahlen (um “das Geschäftsmodell zu schützen”) – Ernsthaft?

Ich soll Geld dafür Zahlen, dass ich mir einen HD-Receiver kaufen darf, unter Umständen eine SAT-Anlage drumherum und dann kommt IHR und sagt mir ich darf nix aufnehmen? Hallo??? Kifft ihr? Seid ihr noch bei trost? Wurdet ihr als Kind zu heiss gebadet und dann auf den Boden fallengelassen?

Nochmal: Im TV läuft ein spitzenfilm (eh selten) und ich möcht mir den aufnehmen weil ich weiss ich komm erst 20 Minuten nach Beginn der Sendung nach Hause und ich kann mir die Sendung nicht aufnehmen weil irgendein TV-Oberbonze sein “Geschäftsmodell” gefährdet sieht??? Hey! TV-Hoschi. Ich mach Dir gleich ein Geschäftsmodell vor deine Haustür, und in dein Auto und auf Deinen Schreibtisch auch gleich, und dann werd ich dein Gesicht genüsslich in das Geschäftsmodell eintauchen. Spinner.

Und die TV Sender wundern sich ernsthaft, dass ihnen Zuschauer davonlaufen? Fallt tot um.

RTL, SAT1, Prosieben, RTL2, Super RTL, VOX, Kabel1 und all die anderen Unterschichtensender. Geht weg.

Meiner Meinung nach darf das öffentlich rechtliche Fernsehen gerne wieder ein bisschen Aufschwung erfahren. Da wird ein Film wenigstens nicht 6x unterbrochen. (obwohl es da eine Obergrenze gibt, aber RTL2 umgeht das ganz geschickt, wie, das erklär ich euch ein ander mal)

Boah ich bin angepisst.