Blog Archives

Stell dir vor es ist Netzumbau und keiner kriegts hin!

… ungefähr so muss es sich anfühlen, jetzt bei DREI, orange oder gar T-Mobile zu sein.

Nochmal zur Auffrischung: “DREI Österreich” hat “Orange Austria” gekauft. Die Besonderheit hier war, dass DREI ein reines 3G Netz betreibt, aber Orange ein vollwertiges 2G und 3G Netz hat.

Jetzt sollte man meinen, dass sie einfach die Orange-Sender dazustöpseln und das neue DREI (orange wird aufgelöst) künftig ein 2G UND 3G Netz betreibt.

Tjoa… fast.

Um die eigene Corporate Identity zu wahren und dem Kunden möglichst wenig Anhaltspunkte dafür zu liefern wie “suboptimal” das eigene Netz ist, hat DREI einfach mal beschlossen nicht einfach “T-Mobile” als Netzname anzeigen zu lassen, wenn der Drei-Kunde im 2G Netz von T-Mobile roamt, sondern sie mussten den Netznamen natürlich umbenennen. Von “T-Mobile” auf “-3-” oder (bald) auf “3-AT”

So weit so schlimm.793865523

Und jetzt denkt euch mal in einen Orange Kunden rein, der womöglich schon seit vielen Jahren sein Handy bei Orange hat und zufrieden ist und überhaupt all die Vorstellungen von blauem Himmel und weissen Schafwölkchen und grüner saftiger Wiese mit einer Muhkuh hier bitte reindenken. Alles Eierkuchen eben.

Und plötzlich kommt DREI. BÄM. Im Display steht normalerweise “Orange A” … kurz nach Beginn der Migrationsarbeiten taucht aber ein neues Netz auf … “Orange-A” – dafür ist T-Mobile weg.

Die Schlaubis unter euch, wissen schon was das ist. Jaaaa. Drei hat auch für Orange-Kunden das Netz umbenannt. Orange-A ist nämlich das Netz von T-Mobile.

Leider dürfte irgendjemand bei T-Mobile oder bei Orange etwas geschlampt haben bei all der Netzkonfiguriererei. Es tauchen nämlich vermehrt Hinweise darauf auf, dass auch T-Mobile Kunden, die noch nie in ihrem Leben irgendwas mit Orange zu tun hatten, jetzt “Orange-A” im Display stehen haben.

Wait, what?

Verdammte Wurst… Was bitte ist daran so schwierig allen Orange-Kunden einen anderen Netznamen zu präsentieren? Oder noch besser. Warum zum Henker muss das Netz überhaupt umbenannt werden?

Es weiss doch eh jeder, dass T-Mobile das 2G-Roaming Netz von DREI und Orange ist, falls das eigene nicht verfügbar ist. Also lassts doch einfach T-Mobile dastehen. Das wär wenigstens ehrlicher.

Aber die Kunden-Informationspolitik bei Hutchison ist ohnehin etwas ganz furchtbar Verbesserungswürdiges. Ich glaube auch, dass ihnen das bundesdeutsche Callcenter über kurz oder Lang viele Kunden vergraulen wird. Vor allem Orange Kunden werden sich jetzt wohl nach etwas “normalem” umsehen.

 

Mobilfunk in Deutschland: Teurer als Roaming

Ich bin gestern ganz zufällig auf die deutsche T-Mobile Seite geführt worden, wie genau, das weiss ich nicht mehr. Was ich jedenfalls weiss, ist dass es ganz ganz ganz furchtbar ist, dort Mobilfunkkunde zu sein.

Ich hab mir mal erlaubt einen der verfügbaren Tarife der deutschen Telekom (den günstigsten soweit ich weiss) mit einem österreichischen zu vergleichen und staunte nicht schlecht.

Read more »

T-Mobile zockt bei Gruppen-SMS ab

Ich bin ja schon seit ein paar Jahren eigentlich sehr zufriedener T-Mobile Kunde. Ich zahle brav meine Rechnungen, nutze auch alle mir angebotenen Services und komme fast nie über irgendwelche Freikontingente. Kurzum: Ich bin ein sehr unauffälliger Kunde.

So unauffällig, dass ich selbst es nicht der Mühe wert finde meine eigenen Rechnungen zu kontrollieren.

Das war ein Fehler wie sich jetzt wohl herausstellen soll.

Read more »